Der BVAU
Mediathek
Presse

Kooperationen und Förderer

Kooperationen

 

Der BVAU ist stets an Kooperationen interessiert, die im Sinne seiner Mitglieder benefits für diese oder den Verband im Allgemeinen generieren.

 

 

Durch die Kooperation mit der Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) und der daraus entstehenden Projekte will der Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen e.V. (BVAU) den Wissenstransfer übergreifender Kenntnisse auf dem Gebiet des Arbeitsrechts und ausgewählten Aspekten des Personalmanagements verbessern. Die ersten Maßnahmen werden gemeinsame Veranstaltungen zum Thema Arbeitsrecht sein. Dies umfasst unter anderem die als Kooperationsprojekt gemeinsam durchgeführte  Jahrestagung "Arbeitsrecht im Unternehmen", die erstmals im Juli 2016 angesetzt ist und von da an jährlich stattfinden wird. Zusätzlich hilft der BVAU der DGFP dabei, das Aus- und Weiterbildungsportfolio im Bereich des Arbeitsrechts praxisorientiert aufzustellen. Auch sollen gemeinsam durchgeführte Befragungen und Studien Inhalt von Kooperationsprojekten sein.
 
Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. wurde 1952 gegründet und ist die führende Fachorganisation des Personalmanagements und der Personalführung in Deutschland. Mit über 2.500 Mitgliedern – darunter über 2.000 Unternehmen vom Dax-Konzern bis zum Kleinstunternehmen, sowie führende Wissenschafts- und Beratungsorganisationen – bietet sie ein einzigartiges Kompetenznetzwerk für zukunftsorientiertes Personalmanagement in Deutschland. Mit ihrer eigenen Akademie und ihren richtungsweisenden Tagungen, Kongressen und Austauschveranstaltungen ist die DGFP zugleich der führende Dialog- und Professionalisierungspartner für Unternehmen zu Themen rund um Personalmanagement und Personalführung. Weitere Informationen auf www.dgfp.de

 

Die juris GmbH (juris) ist eine der führenden Online-Anbieter von Rechtsinformationen in Deutschland. Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für Aktualität, Umfänglichkeit und Verlässlichkeit. Im Rahmen einer Kooperation mit dem BVAU stellen wir seinen Mitgliedern den Zugang zu diversen Partnermodulen aus den Bereichen Arbeitsrecht und Compliance zu exklusiven Sonderkonditionen zur Verfügung. Durch unser integriertes Online-Angebot aus Gerichtsentscheidungen und Gesetzen, einer verlagsunabhängigen Literaturauswertung, eigenen Publikationen und der Fachliteratur der renommierten Partnerverlage können wir unseren Anwendern ein besonders umfassendes Angebot garantieren. Die weitreichende Verlinkung aller Inhalte ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu allen relevanten Rechtsinformationen. Als Pionier im Bereich der digitalen Bereitstellung von Rechtsinformationen haben wir den Markt seit unserer Gründung im Jahr 1984 maßgeblich geprägt und feste Qualitätsstandards etabliert. Durch unsere langjährige Erfahrung mit der Online-Aufbereitung von juristischen Inhalten, den Einsatz technologischer Innovationen und die enge Zusammenarbeit mit Gerichten und Behörden sorgen wir dafür, dass jeder die gesuchte Information in der gewohnt hohen Qualität und Aktualität findet.
 
Die juris Produkte und Leistungen stehen allen deutschen Gerichten zur Verfügung, ebenso Universitäten, Verwaltungen, Verbänden, Wirtschaftsunternehmen, Kanzleien und allen, die sich professionell mit Rechtsfragen beschäftigen. Dies schafft Chancengleichheit für sämtliche juristische Akteure. Wir werden auch in Zukunft kontinuierlich in Technologie und Inhalte investieren sowie die Verlagskooperationen weiter ausbauen. Auf dieser Grundlage wollen wir unsere führende Stellung als Das Rechtsportal für Deutschland weiter festigen.

 

 

 

Fördermitglieder

 

Fördermitglieder können natürliche und juristische Personen werden, die Zweck und Ziele des BVAU unterstützen, etwa durch freiwillige Sach- und Geldspenden, Kooperationen oder sonstige Leistungen. Einzelheiten zur Fördermitgliedschaft regelt das Präsidium im Rahmen der Beschlussfassung zur Aufnahme von Fördermitgliedern.

 

 

 

Die Amadeus FiRe AG (Amadeus FiRe) ist seit mehr als 25 Jahren auf Personaldienstleistungen für kaufmännische und IT-Berufe spezialisiert und seit vielen Jahren Marktführer bei der Überlassung und Vermittlung von Fach- und Führungskräften im Finanz- und Rechnungswesen. Vier Geschäftsfelder umfasst das Unternehmen: Spezialisierte Zeitarbeit, Personalvermittlung, Interim Management sowie Fort- und Weiterbildung. Die konzerneigenen Weiterbildungsinstitute, Steuer-Fachschule Dr. Endriss und Akademie für Internationale Rechnungslegung, ermöglichen hochqualifizierte Weiterbildungen mit anerkannten Berufsabschlüssen oder verschiedenen Studiengängen.
 
Über 2.800 Zeitarbeiter werden von 19 Niederlassungen aus dezentral betreut. Gute Rahmenbedingungen, wie überwiegend unbefristete Arbeitsverträge, übertarifliches Festgehalt und individuelle Weiterbildungen, wirken sich positiv auf die durchschnittliche Beschäftigungsdauer aus. In der Regel sind Amadeus FiRe-Zeitarbeiter acht bis zehn Monate im Unternehmen, bevor sie oftmals direkt auf Kundenseite abwandern. Die Übernahmequote durch Kundenunternehmen beträgt circa 42 Prozent, der Branchendurchschnitt liegt bei etwa 30 Prozent. In 2014 erhielt Amadeus FiRe aufgrund hoher Kundenorientierung zum achten Mal eine Auszeichnung.
 
Amadeus FiRe ist seit März 2015 Fördermitglied des BVAU.

Die Hays AG (Hays) ist das weltweit führende Rekrutierungsunternehmen für hoch qualifizierte Spezialisten. Hays ist im privaten wie im öffentlichen Sektor tätig und vermittelt Experten im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung, für Projekte und für Festanstellungen. Im deutschsprachigen Raum ist Hays auf die Berufsgruppen Engineering, IT, Construction & Property, Finance, Life Sciences, Healthcare, Sales & Marketing, Retail sowie Legal fokussiert.
 
Hays ist seit 2015 weiteres Fördermitglied des BVAU. Hintergrund für die Fördermitgliedschaft sind auch Synergien zwischen dem BVAU und Hays, insbesondere im Zusammenhang mit dem Bereich Hays Legal, welcher sich mit der Personalberatung von Juristen im Kanzlei- und Inhouse-Umfeld beschäftigt. Des Weiteren erhofft sich Hays einen Austausch über die und zu den Aktivitäten der Hauptstadtrepräsentanz von Hays in Berlin, wenn es vor Ort um die Weiterentwicklung des Arbeitsmarktes geht, u.a. mit Blick auf das Streben nach mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von externen Fachkräften.

 

 

 

Die inhabergeführte Wirtschaftsdetektei PROOF-MANAGEMENT GmbH betreut national sowie international tätige Unternehmen bei investigativen Operationen infolge von Verdachtsfällen. Der Fokus der Tätigkeit des Teams um den Volljuristen Paul H. Malberg liegt in der konkreten detektivischen Aufdeckung und Aufklärung von Wirtschaftsstraftaten bzw. Compliance-relevanten Verhaltensweisen in Vorbereitung repressiver Maßnahmen, aber auch in der allgemeinen Prävention (Unterstützung beim Aufbau von Compliance-Abteilungen und -Strukturen). Die rechtlichen Grenzen bei Beweisverwertung und -gewinnung sind PROOF MANAGEMENT bestens bekannt. Vielleicht auch deswegen wird die Wirtschaftsdetektei häufig gebeten, fremd geplante oder bereits durchgeführte detektivische Leistungen im Lichte investigativer und rechtlicher Möglichkeiten und Grenzen zu beurteilen.
Die Ansprechpartner von PROOF-MANAGEMENT in den Unternehmen sind regelmäßig Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte, Inhouse-Juristen, Compliance-Officer, Personalleiter, Revisoren, Wirtschaftsprüfer und Sicherheitsbeauftragte; dabei zielt die Unterstützung oft auf Themen wie Lohnfortzahlungsbetrug, Arbeitszeitbetrug, Diebstahl, Geheimnisverrat, Sabotage, Untreue, Bestechung und Korruption. Die Unterstützung der Unternehmen leistet PROOF MANAGEMENT mit einer Allianz aus erfahrenen und spezialisierten Ermittlern und Observanten, Technikern und IT-Spezialisten sowie Gutachtern und Sachverständigen - deutschlandweit und mithilfe eines weitreichenden internationalen Netzwerkes auch grenzüberschreitend.
Aufgrund der herausragenden Kompetenz gehört PROOF-MANAGEMENT zu den führenden Wirtschaftsdetekteien in Deutschland. Referenzen von namenhaften Unternehmen, Konzernen und Anwaltskanzleien bestätigen die erfolgreiche und vertrauenswürdige Arbeit. Erste Beispiele finden Sie auf der Webseite von PROOF-MANAGEMENT; für genauere Informationen und eine zügige Erstauskunft nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt zu einem der insgesamt fünf Standorten in Deutschland auf.

 

 

 

Die Württembergische Versicherung ist einer der großen und traditionsreichen Versicherer in Deutschland. Seit mehr als 180 Jahren bietet die Württembergische maßgeschneiderte Vorsorgekonzepte und Versicherungslösungen für Privatpersonen und Unternehmen. Die hohe Kompetenz in der Beratung und Umsetzung von Strategien zur betrieblichen Altersversorgung macht die Württembergische zum angesehenen und gefragten Partner für Unternehmen und deren Arbeitnehmer. Die Württembergische unterstützt den BVAU und dessen Mitglieder deshalb als Fördermitglied insbesondere bei Fragestellungen rund um den Themenkreis "Betriebliche Altersversorgung" und will so auch zum Erfolg des BVAU beitragen. Die Versicherung ist Teil des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), dessen Produktportfolio alle vier Bausteine moderner Vorsorge umfasst: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Weitere Informationen sowie aktuelle Meldungen aus dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung finden Sie auch auf der Serviceseite der W&W-Gruppe für BVAU-Mitglieder.

BVAU-Termine

25.09.2019

Nächstes AuA/BVAU-Webinar

Zum Thema „Umgang mit Auskunftsansprüchen von Mitarbeitern im laufenden Arbeitsverhältnis“ wird RA Dr. Burkard Göpfert (KLIEMT.Arbeitsrecht) dieses weitere Webinar (25. September 2019, 13.30 Uhr – 15.00 Uhr) durchführen, welches der BVAU in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „Arbeit und Arbeitsrecht“ durchführen wird.

mehr...

13.06.2019

Weiteres Treffen der RG NORD bei Lufthansa Technik in Hamburg

Das nächste Treffen unserer RG NORD findet am Donnerstag, den 13. Juni 2019 in Hamburg statt; freundlicherweise lädt das Arbeitsrechts-Team der Lufthansa Technik AG erneut in die Hamburger Zentrale ein.

mehr...

Nächstes AuA/BVAU-Webinar

Zum Thema „Neue Spielregeln für Geschäftsgeheimnisse in der betrieblichen Praxis, inbesondere im agilen Umfeld“ wird RA Paul Schreiner (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft) dieses weitere Webinar (13. Juni 2019, 10.00 Uhr – 11.30 Uhr) durchführen, welches der BVAU in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „Arbeit und Arbeitsrecht“ durchführen wird.

mehr...

05.06.2019

4. DGFP/BVAU-JAHRESTAGUNG „ARBEITSRECHT IM UNTERNEHMEN“

Das Arbeitsrecht bleibt in Bewegung: informieren sie sich beim Jahresevent der arbeitsrechtlichen Community am 5. Juni 2019 in Frankfurt/Main (Deutsche Bank AG).

mehr...

04.06.2019

BVAU-Mitgliederversammlung 2019

Am 4. Juni 2019 findet ab 15.30 Uhr die ordentliche Mitgliederversammlung des BVAU im Mövenpick City Hotel Frankfurt statt. Die Einladung samt Programm liegt allen Mitgliedern des BVAU vor bzw. wird auf Wunsch unserer Mitgliedern jederzeit durch die Geschäftsstelle zur Verfügung gestellt

mehr...

>> Zur Terminübersicht