In Zusammenarbeit mit unserer Partnerkanzlei CMS Hasche Sigle und unserem Medienpartner „Arbeit und Arbeitsrecht“ aus dem HUSS Verlag bieten wir ein weiteres Webinar an und zwar am 24. November 2020 ab 10.00 Uhr (bis max. 11.30 Uhr).

COVID-19 hat das Homeoffice in Deutschland salonfähig gemacht. Doch nun gehen die Wünsche der Arbeitnehmer weiter: warum in Deutschland bleiben, warum nicht von Italien, Polen oder Frankreich aus arbeiten?

Das Online-Seminar gibt Ihnen einen Überblick, woran Sie bei entsprechenden Gestaltungen im Sozialversicherungs-, Steuer- und Arbeitsrecht denken sollten, wenn Mitarbeiter ihre Arbeitsleistung vorübergehend oder dauerhaft aus einem ausländischen Homeoffice erbringen wollen. Martina Hidalgo und Dr. Isabella Denninger (beide CMS Hasche Sigle) erläutern die aktuellen Herausforderungen, geben Handlungsempfehlungen und diskutieren mit den Teilnehmern deren Fragen.

Die Anmeldung zum Webinar – welches für BVAU-Mitglieder erneut kostenlos ist – hat bitte direkt auf der Webseite der „Arbeit und Arbeitsrecht“ zu erfolgen:
https://www.arbeit-und-arbeitsrecht.de/veranstaltungen/online-seminar/homeoffice-im-ausland-woran-arbeitgeber-denken-sollten.html .

Eine Anerkennung der Teilnahme an diesem Webinar in Form einer FAO-Bescheinigung ist möglich. Die Bescheinigung wird durch den Verlag im Nachgang zum Webinar ausgestellt.

Mitglieder

Alle Informationen zur Mitgliedschaft im BVAU

Zum Mitgliederbereich des BVAU

ANZEIGE

advertisement

Aktuelles

Nächste Termine

BVAU Jobbörse

Strategische Partner

Newsletter