Ziele und Mitglieder

Der BVAU ist die unabhängige, bundesweit tätige, branchenübergreifende und personenbezogene Interessenvereinigung für Arbeitsrechtler (Kolleginnen und Kollegen) in Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen BVAU-Broschüre. Als starke Gemeinschaft in Form des BVAU organisiert verfolgen wir folgende Ziele:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Ziele

  • die Förderung von Wissenstransfer, Informationsaustausch, Austausch praxisbezogener best practices, und – auch hierdurch ermöglicht – die gemeinschaftliche Erarbeitung von praxistauglichen Lösungen;
  • die Organisation einer unabhängigen Interessenvertretung gegenüber Politik, Rechtsprechung, Gesellschaft und Öffentlichkeit zur Förderung eines praxisgerechten Arbeitsrechts mit ausschließlichem Fokus auf umsetzungspolitische Fragen – also ohne richtungspolitischen Anspruch;
  • die Profilierung der Arbeitsrechtler in den Unternehmen als eine der wichtigsten Expertengruppen in Unternehmen und Wirtschaft;
  • die Förderung des Arbeitsrechts als attraktive Fachdisziplin der betrieblichen Praxis, insbesondere durch die Förderung der Aus- und Weiterbildung juristischen Nachwuchses, den es für das Arbeitsrecht zu begeistern gilt.

Maßnahmen zur Verwirklichung dieser Ziele sind u.a. der Satzung des BVAU zu entnehmen.

Der Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern aber auch die verbandsinterne Meinungsbildung wird hauptsächlich durch die Errichtung von Regional- und Themengruppen organisiert.

Unsere Mitglieder

Die Mitgliedschaft im BVAU ist personenbezogen. Alle Arbeitsrechtler/innen sind herzlich zur Mitarbeit als ordentliches Mitglied eingeladen. Dies ist laut unserer Satzung dann möglich, wenn Sie eine volljuristische oder vergleichbare juristische Ausbildung abgelegt und „Spaß“ am Arbeitsrecht haben. Wir gehen davon aus, dass dies der Fall ist, wenn Sie regelmäßig, überwiegend oder ausschließlich in Ihrem Unternehmen mit arbeitsrechtlichen Fragestellungen betraut sind – egal, ob wenige Wochen oder bereits mehrere Jahre, egal ob als „head of“, als Senior Expert oder als Junior Expert, egal ob Sie im HR- oder im legal-Bereich ressortiert sind.

Der BVAU hatte bereits nach sechs Monaten eine dreistellige Mitgliederzahl erreicht. Die Wahrscheinlichkeit ist daher groß, dass Sie auch einige Ihrer beruflichen Kontakte  – insbesondere Arbeitsrechtler in Unternehmen – bereits vom BVAU gehört haben oder diese bereits Mitglied sind und Sie diese damit bei uns wieder treffen. Fragen Sie daher in Ihrem Kollegenkreis gerne zum BVAU nach!

Unsere Mitglieder kommen sowohl aus international tätigen Konzernen, aus Großunternehmen als auch aus mittelständischen Unternehmen. Die Tätigkeitsfelder unserer Mitglieder reichen von der Mitarbeit in über die Leitung von eigenständigen Arbeitsrechtsabteilungen bis hin zu „dem“ Arbeitsrechtler in der Rechts- oder Personalabteilung oder zum Arbeitsrechtler, manchmal auch „nebenberuflich“, der (inzwischen) als Personaler oder Leiter Recht tätig ist. Der bundesweiten Aufstellung unserer Mitgliedschaft tragen wir durch die Organisation verschiedener Regionalgruppen Rechnung.

Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinrück

BVAU – Wow, was für eine Erfolgsgeschichte! Arbeitsrecht ist – vielleicht mehr als anderswo – Praktiker-Recht. Deshalb ist das Netzwerk des BVAU ebenso wichtig wie erfolgreich, weil sich hier Praktiker auf allen Ebenen intensiv austauschen und um die besten Lösungen ringen können. Glückwunsch an alle, die zum Aufbau dieses Netzwerkes beigetragen haben. Luther wird auch die nächsten 10 Jahren den BVAU gerne begleiten. Es ist eine Freude, dabei zu sein!

Matthias Dipper

Wir haben mit dem BVAU ein einzigartiges Netzwerk über alle Branchen geschaffen und sind DIE Stimme der Praxis geworden für alle die sie hören wollen und sollen. Ich bin stolz darauf, was wir mit einer von Anfang an klaren Vision aus dem Nichts aus der Taufe gehoben und gemeinsam geschafft haben. Danke, dass ich als Gründungsmitglied von Anfang an in diesem tollen Team meinen Beitrag leisten konnte.

Dr. Kirstin Gramß-Siegismund

Die Arbeitswelt ist einem ständigen Wandel unterworfen, und neue Herausforderungen erfordern neue Lösungen. Für diese Aufgabe ist der BVAU eine verlässliche Größe. Das zehnjährige Jubiläum ist Ansporn, Einsatz und Bemühungen zu verstärken. Gemeinsam können wir noch mehr erreichen und eine Arbeitswelt gestalten, in der Gerechtigkeit, Respekt und Chancengleichheit im Mittelpunkt stehen. Abschließend möchte ich nochmals allen Initiatoren, Mitgliedern, Unterstützern und Partnerorganisationen danken, die dazu beigetragen haben, unseren BVAU zu dem zu machen, was er heute ist.

Carolin Oebel

Happy Birthday lieber BVAU, Du wundervoller Ort eines angenehmen, wertschätzenden und fachlich immer wieder sehr anregenden Austausches! Auf weitere 10 und viel mehr Jahre, ich freue mich sehr, dabei zu sein!

Prof. Dr. Barbara Reinhard

BVAU – tolle Plattform, um sich praxisnah, informiert und up-to-date mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen! Und vor allem Respekt vor dem Erfolg der letzten 10 Jahre: Was mit kleiner Community begonnen hat, ist jetzt DAS Netzwerk im Arbeitsrecht. Herzlichen Glückwunsch!

Thomas Pein

Nach fast 45 Regionalgruppentreffen in unsere Gruppe “Mitte” bin ich wahnsinnig stolz auf die Entwicklung des BVAU.
Es ist ein großartiges Netzwerk auf sehr hohem Niveau und jedes einzelne Treffen zeigt, wie wichtig und bereichernd dieser Austausch ist.
Weiter so!

Björn Schmidt

10 Jahre ausgezeichnete Interessenvertretung und hervorragender fachlicher Austausch. Ich bin seit dem ersten Jahr dabei und habe von der Mitgliedschaft stets sehr profitiert. Ich möchte den Verband nicht missen. Herzlichen Glückwunsch BVAU und allen, die zu seinem Erfolg beitragen!

Heidelinde Köpsel

Eine Plattform für den spezifischen Austausch arbeitsrechtlicher Fragestellungen im Unternehmensumfeld wurde vor 10 Jahren gegründet.
An dieser Entwicklung fast seit Beginn dabei: Es ist beeindruckend, was sich hieraus entwickelt hat: Aktive Regionalgruppen im ganzen Bundesgebiet, aktuelle Informationen zu relevanter Rechtsprechung bzw. Gesetzgebung, bereits für das Unternehmen bewertet und gefiltert und vieles mehr. Der persönlichen Austausch mit Arbeitsrechts-Kollegen aus anderen Unternehmen, branchenübergreifend oder branchenspezifisch ist äußerst wertvoll.
Mein ausdrücklicher Dank an unsere ganz besonders engagierten Kollegen in den Organen oder Regionalgruppenleiter/innen.
Die letzten 10 Jahre zeichnet eine bemerkenswerte Entwicklung aus. Wer hätte dies gedacht ? Der BVAU ist gut aufgestellt: Die Zukunft kann kommen!

Katrin Rehkate

Nach dem einen und anderen Fehlgriff bei Berufsverbänden bin ich vor ein paar Jahren (nicht vor 10) beim BVAU gelandet und super happy! Tolle Regionalgruppe – menschlich wie fachlich – mit abwechslungsreichen Themen, guter Kommunikation durch die Geschäftsführung! Also ich bin auch für die nächsten 10 Jahre dabei! Congratulations!

Birgit Kiessling

Ich kann mich noch gut an die Zeit der Gründung des BVAU erinnern, Als mich Silvio Fricke in einem Café in München gefragt hat, was ich von seiner Idee eines Verbandes nur für Arbeitsrechtler halte, war ich sofort Feuer und Flamme. Und nun sind bereits 10 Jahre vergangen. 10 Jahre mit hervorragend organisierten Netzwerktreffen in den Regionalgruppen mit interessanten Vorträgen und anregenden Diskussionen sowie der Möglichkeit eines persönlichen Austauschs. Egal, welches Thema gerade „unter den Nägeln gebrannt hat“, ich habe immer einen passenden Kollegen gefunden, mit dem man „fachsimpeln“ konnte. Vielen Dank für diese großartige Idee. Weiter so!

David Thieser

Herzlichen Glückwunsch zu 10 erfolgreichen Jahren BVAU! Der Austausch mit Kolleginnen und Kollegen und die Schnelligkeit und Aktualität der Informationen waren von Beginn an eine große Hilfe für den Arbeitsalltag und darüber hinaus. Vielen Dank insbesondere an Silvio Fricke für das große Engagement in den letzten Jahren und die stetige Weiterentwicklung des BVAU.

Prof. Dr. Björn Gaul

Der BVAU – eine richtig gute Sache! Von ArbeitsrechtlerInnen für ArbeitsrechtlerInnen. Trendsetter. Inspiration und Interessenvertretung – immer auf der Höhe der Zeit.  Das hilft und macht mir auch aus Sicht des externen Sparringspartners immer wieder Spaß!

Paul H. Malberg

Die inzwischen ebenfalls fast 10 Jahre „alte“ Idee, die Detektei PROOF-MANAGEMENT könne aufgrund ihrer guten Erfahrungen etwa bei der Betreuung von Compliance-Fällen und Aufdeckung und -klärung von Straftaten im Unternehmen sowie der vorhandenen investigativen und rechtlichen Expertise eines der ausgewählten Fördermitglied des BVAU werden, fiel bei mir ehemals Gott sei Dank auf fruchtbaren Boden. Es war und ist beeindruckend, zu sehen, wie das Netzwerk des BVAU und seine Mitgliederstruktur stetig wächst. Bei vielen der regionalen Veranstaltungen und Vorträge des BVAU bin ich persönlich anwesend und immer wieder beeindruckt, auf welchem hohen Niveau aktuelle arbeitsrechtliche Herausforderungen behandelt und konstruktive Lösungsansätze diskutiert werden. Dieser beständig hohe fachliche Level sowie die lockere und hilfsbereite Atmosphäre unter den Mitgliedern verdienen zum 10-jährigen Jubiläum auf jeden Fall auch meinen herzlichen Glückwunsch.

Dr. Oliver Simon

Gratulation zum 10. Geburtstag des BVAU und die damit verbundene Erfolgsgeschichte! Als strategischer Partner von der Gründung des BVAU an erinnere ich mich an viele interessante Begegnungen und den stets anregenden fachlichen und persönlich angenehmen Austausch im Rahmen der Regionalgruppen-Treffen, in Themengruppen oder auch im Rahmen anderer Veranstaltungen. Das Aufgreifen aktueller Themen und Trends und der Erfahrungsaustausch zu den vielfach nicht nur rechtlichen, sondern auch praktischen Herausforderungen der Arbeitsrechtler in Unternehmen bei der Umsetzung immer neuer Vorhaben und Entscheidungen aus Berlin, Erfurt und Luxemburg sind einzigartig und von großem Mehrwert. Es bleibt daher nur eines zu sagen: Weiter so!

Norman Boje

Als ich Mitglied des BVAU wurde, war ich als Leiter Rechtsabteilung mit 10.000 Mitarbeitenden u.a. für das Führen sämtlicher arbeitsrechtlicher Streitigkeiten verantwortlich. Da wir eine kleine Rechtsabteilung waren, waren wir immer auf den Austausch mit anderen Personen in ähnlichen Funktionen angewiesen. Was das arbeitsrechtliche Netzwerken angeht, gibt es für mich eine Zeit vor dem BVAU und eine Zeit danach. Erst durch den BVAU konnte ich Gleichgesinnte finden, unter denen man sich wirklich offen austauschen kann. Wenn man in einem Netzwerk erst die Schallmauer zu „Worst-Practice-Berichten“ durchbrochen hat, weiß man, dass man sich wirklich offen austauschen kann. Danke dafür und für so vieles anders wie den fachlichen Input, die politische Arbeit, etc. und herzliche Glückwünsche zum 10-jährigen.

Kathleen Bandulik

Ich kann mich noch sehr gut an die Anfrage meines damaligen Chefs erinnern, der mir von der bevorstehenden Verbandsgründung erzählte und fragte, ob ich Interesse hätte, Mitglied zu werden. Ich fand die Idee grandios, aber hätte ehrlich gesagt nicht für möglich gehalten, dass dieses Projekt so schnell wächst und eine solche Bedeutung erlangt! Für mich ist der BVAU eine nicht mehr wegzudenkende Institution im „arbeitsrechtlichen Alltag“… Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und ein großes DANKE für die vielen tollen Initiativen und Serviceangebote.

Jochen Keller

Als Mitglied aus den Anfangstagen des BVAU schätze ich nach wie vor besonders den Austausch mit Arbeitsrechtlern auf den regionalen Netzwerktreffen: hier kommen Experten auf Augenhöhe zusammen, die sich offen über verschiedene Themen austauschen und so gegenseitig vom Wissen und Erfahrungen der anderen profitieren. Gerade für Tätigkeiten an der Schnittstelle zu verschiedenen Bereichen in einem Unternehmen oder neue Themen ist dies enorm hilfreich.

Frederik Mehnert

Als Mitglied der ersten Stunde stelle ich immer wieder fest, dass sich der Mehrwert für mich persönlich  – aber natürlich auch für meine Abteilung im Unternehmen – immer weiter steigert. Ein wirklich sehr fruchtbarer Austausch mit tollen Kolleginnen und Kollegen. Als Geschäftsführer der Amadeus FiRe Personalvermittlung & Interim  Management GmbH freue ich mich, dass wir den BVAU auch weiterhin als Fördermitglied unterstützen und auch in Zukunft die ein oder andere Regionalgruppe in unseren Standorten begrüßen dürfen.

Heidelinde Köpsel

Eine fachliche Interessenvertretung sowie eine bundesweite Plattform für den fachspezifischen Austausch für Arbeitsrechtler – dies war der Ansatz der ersten Stunde. Kaum vorzustellen, dass sich der BVAU bereits innerhalb von 5 Jahren zu einem gut strukturierten Netzwerk mit zahlreichen aktiven Regionalgruppen, Schwerpunktveranstaltungen am Puls der Zeit (wie unlängst Datenschutz) und Fortbildungen entwickelt hat. Ich bin stolz darauf, seit Beginn dabei zu sein und schätze den gemeinsamen arbeitsrechtlichen Spirit der Organisation.

Thomas Pein

Der BVAU hat sich in den letzten 5 Jahren beeindruckend entwickelt. Es freut mich sehr, dass wir mit den einzelnen Regionalgruppentreffen hierbei unterstützen konnten. Der Austausch sowohl auf fachlicher als auch persönlicher Ebene ist ein unschätzbarer Mehrwert für unsere tägliche Arbeit. Ich bin mir sicher, dass der BVAU diese positive Entwicklung auch in den nächsten Jahren fortsetzen wird.

Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinrück Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinrück Partner Luther Rechtsanwaltsgeselllschaft
Matthias Dipper Matthias Dipper Head of Labour Relations, Data Privacy & Health Management DB Cargo AG
Dr. Kirstin Gramß-Siegismund Dr. Kirstin Gramß-Siegismund Leitung Compliance & Arbeitsrecht, Syndikus(Rechtsanwältin) BwConsulting GmbH
Carolin Oebel Carolin Oebel Leiterin Grundsatzfragen und Recht PEAG Holding GmbH
Prof. Dr. Barbara Reinhard Prof. Dr. Barbara Reinhard Fachanwalt für Arbeitsrecht / Partner KLIEMT.Arbeitsrecht
Thomas Pein Thomas Pein Head of Rewards&Employment Policies Merck KGaA
Björn Schmidt Björn Schmidt Senior Labour Relations Manager TARGO Deutschland GmbH
Heidelinde Köpsel Heidelinde Köpsel Senior Legal Counsel Roche Diagnostics GmbH
Katrin Rehkate Rechtsanwältin / Director HR Pleuger Industries GmbH
Birgit Kiessling Birgit Kiessling Senior Consultant HR Legal Munich Re
David Thieser David Thieser CHRO Unternehmensgruppe Theo Müller
Prof. Dr. Björn Gaul Prof. Dr. Björn Gaul Fachanwalt für Arbeitsrecht I Partner CMS Hasche Sigle
Paul H. Malberg Paul H. Malberg Geschäftsführer PROOF-MANAGEMENT GmbH
Dr. Oliver Simon Dr. Oliver Simon Fachanwalt für Arbeitsrecht | Partner CMS Hasche Sigle
Norman Boje Norman Boje Vorstandsmitglied coop eG
Kathleen Bandulik Kathleen Bandulik Teamleitung Personal Grundsatzfragen Avacon Netz GmbH
Jochen Keller Jochen Keller Leiter Compliance Group Entities & Corporate Regulations AUDI AG
Frederik Mehnert Frederik Mehnert Director Legal Affairs & Internal Audit, Amadeus FiRe AG
Heidelinde Köpsel Heidelinde Köpsel Rechtsanwältin / Legal Counsel, Roche Diagnostics GmbH
Thomas Pein Thomas Pein Head of Labour Relations, Merck KGaA

ANZEIGE

Strategische Partner

Aktuelles

Medienpartner

Kooperationen und Förderer

Nächste Termine

App

Die neue BVAU-App steht in allen relevanten App-Stores ab sofort für den Download zur Verfügung: Nie wieder Termine, Informationen und Hinweise des BVAU verpassen.