Presseberichte

Insbesondere aber nicht nur die Mitglieder aus dem (erweiterten) Präsidium des BVAU werden inzwischen als Autoren zahlreicher Praxisbeiträge in der Fach- und Tagespresse angefragt, kommentieren aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht oder stehen für redaktionelle Hintergrundgespräche zur Verfügung. Nur die jeweils aktuellsten Ergebnisse dieser Tätigkeit finden Sie hier aufgeführt. Bei Fragen zu einzelnen Pressestimmen, Kommentaren oder Fachbeiträgen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

11. November 2022 Arbeitszeitgesetz und Arbeitszeiterfassung
Dem BVAU e.V. als Vertretung der Arbeitsrechtler in Unternehmen ist daran gelegen, an der Gestaltung praktisch umsetzbaren Arbeitsrechts mitzuwirken. Nach der EuGH-Entscheidung vom 14.05.2019 (C-55/18) zur Arbeitszeiterfassung scheint es mit Blick auf die neuesten Entwicklungen wichtig, zwischen rechtlichen Erfordernissen und politischem Willen zu differenzieren.
PDF ansehen >
10. November 2022 Künstliche Intelligenz und Arbeitsrecht
„KI“ oder, auf Neudeutsch, „AI“-Produkte schießen aus dem Boden wie Pilze. Wo sieht der Arbeitsrechtler Chancen, wo Risiken? Mit dieser Frage beschäftigt sich BVAU-Präsident Alexander Zumkeller in der Ausgabe Nr. 10/2022 der “Zeitschrift für Arbeitsrecht im Unternehmen (ZAU)“ und fordert darüber hinaus eine arbeitsrechtliche Begleitung der Anwendung.
PDF ansehen >
20. Oktober 2022 Der Schatten großer dunkler Wolken
Dass der Gesetzgeber es versäumt, in Sachen Arbeitszeiterfassung schleunigst für Rechtssicherheit zu sorgen, hält BVAU-Präsident Alexander R. Zumkeller für ein Unding. Er fordert in seiner aktuellen Kolumne für HAUFE Online eine flexible Regelung mit Augenmaß. Mehr ->
12. Oktober 2022 Nachhaltigkeit hat eine Relevanz wie nie zuvor
Das Thema Nachhaltigkeit hat in den letzten Jahren Fahrt aufgenommen. Der Gesetzgeber legt immer mehr Normen auch auf den arbeitsrechtlichen Tisch des Hauses und ESG-Projekte verlangen nach arbeitsrechtlicher Begleitung, meint BVAU-Vizepräsident Prof. Dr. Rupert Felder in einem Gastbeitrag ind er Ausgabe 10/2022 der Zeitschrift für Arbeitsrecht im Unternehmen (ZAU).
PDF ansehen >
10. August 2022 Warum immer wir Arbeitsrechtler?
Arbeitsrechtler werden vom Gesetzgeber besonders gebeutelt – was so alles liegen geblieben ist und was noch auf die Arbeitsrechtler wartet, beschreibt BVAU-Präsident Alexander Zumkeller in einem Beitrag für Heft 7 der Zeitschrift für Arbeitsrecht im Unternehmen (ZAU).
PDF ansehen >
22. Juli 2022 Elektronische Signatur reicht bei Arbeitsverträgen nicht mehr aus
BVAU-Präsident Alexander Zumkeller stand der Redaktion des "Tagesspiegel" zur Umsetzung der EU-Arbeitsbedingungenrichtlinie in Deutschland Rede und Antwort. Mehr ->
22. Juli 2022 Es liegt noch kein Referentenentwurf zur Neuregelung des Arbeitszeitrechts vor
Es liegt noch kein Referentenentwurf zur Neuregelung des Arbeitszeitrechts vor – oder zumindest nicht öffentlich. Das lässt uns hoffen, dass die nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs längst überfällige Einführung einer Pflicht zur Arbeitszeiterfassung sinnvoll und mit Augenmaß erfolgt, meint BVAU-Präsident Alexander R. Zumkeller in seiner neuesten Kolumne für HAUFE Online. Und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Mehr ->
11. Juli 2022 Arbeitsbedingungenrichtlinie: „Fortschritt wagen“ sieht anders aus
Die Umsetzung des inzwischen beschlossenen Gesetzes zur Umsetzung der EU-Arbeitsbedingungenrichtlinie wird nie gekannte Administrationsaufgaben in den Unternehmen nach sich ziehen, ohne einen wirklichen Nutzen für die Beschäftigten zu erreichen. Darauf weist der BVAU in der Juli-Ausgabe der "Zeitschrift für Arbeitsrecht im Unternehmen - ZAU" hin.
PDF ansehen >
27. Juni 2022 Wenn es zu komplex ist: Wann ist für ein Unternehmen der Zeitpunkt gekommen, eine Arbeitsrechtskanzlei einzuschalten?
Alle Unternehmen stehen unter erheblichem Kostendruck. Gerade in HR ist das seit Jahren spürbar. Gleichzeitig erlässt der Gesetzgeber immer mehr komplexe, schwer umsetzbare Gesetze; aus der neueren Geschichte seien neben dem Infektionsschutzgesetz etwa das Entgeltgleichheitsgesetz oder das „zweite Führungspositionengesetz“ genannt und, ante portas, demnächst die Novelle des Nachweisgesetzes. Soweit im Unternehmen Arbeitsrechtler beschäftigt sind, werden sie damit bereits vollauf ausgelastet sein. Ein Beitrag von BVAU-Präsident Alexander Zumkeller in der Sonderbeilage "Kanzleien im Arbeitsrecht" des Personalmagazin (Ausgabe Juli 2022).
PDF ansehen >
9. Juni 2022 Pride Month – ein Aktionsmonat
Der Juni ist international der "Pride Month", ein Aktionsmonat, in dem die LGBTIQ+-Community ihre politischen Forderungen in Sachen Gleichstellung an die Politik adressiert. BVAU-Präsident Alexander R. Zumkeller wirft in seiner aktuellen Kolumne für HAUFE einen Blick auf die Situation in Deutschland. -> Mehr

ANZEIGE

advertisement advertisement

Strategische Partner

Medienpartner

Kooperationen und Förderer

Nächste Termine

App

Die neue BVAU-App steht in allen relevanten App-Stores ab sofort für den Download zur Verfügung: Nie wieder Termine, Informationen und Hinweise des BVAU verpassen.